Salewa Basecamp Meran

2.300 Höhenmeter, ein atemberaubendes Panorama, eine hochwertige Ausrüstung, ein unvergessliches Abenteuer!

Ein einzigartiges Abenteuer

Die Stille im Gebirge und das Licht des Mondes auf dem Schnee: Eine Nacht umgeben von Berggipfeln, fernab der Zivilisation, setzt Emotionen frei. Das Eintauchen in die unberührte Natur verspricht ein Gefühl grenzenloser Freiheit …

Im Rahmen des Salewa Basecamp Meran baut der international bekannte Bergsportausrüster „Salewa“ alljährlich in der Nähe der Mittager Hütte, in 2.300 m Höhe, ein Zeltlager aus 10 Expeditionszelten auf.

Die Anfahrt

Mit der neuen Seilbahn Meran 2000 gelangt man in nur sieben Minuten von Meran ins Skigebiet Meran 2000. Nach einer einstündigen Wanderung erreicht man von der Bergstation der Seilbahn Meran 2000 aus die Talstation des Mittager-Sessellifts. Der Sessellift befördert die Fahrgäste ins Herz der Sarntaler Alpen, auf den Kleinen Mittager.

Übernachtung & Service

Die Expeditionszelte und Winterschlafsäcke der Firma „Salewa“ sorgen für eine warme, behagliche Übernachtungsmöglichkeit. Hüttenwirt Markus Göller wird die Teilnehmer in der nahegelegenen Mittagerhütte mit einem Abendessen und einem reichhaltigen Frühstück verköstigen. Zudem stehen den Gästen die hygienischen Einrichtungen der Mittagerhütte zur Verfügung.

Die Teilnahme am Salewa Basecamp Meran beinhaltet die Hin- und Rückfahrt mit der Seilbahn Meran 2000 und dem Mittager-Sessellift, die geführte Wanderung von der Bergstation der Seilbahn Meran 2000 zur Talstation Mittager-Sessellift, Abendessen (ohne Getränke) und  Frühstück auf der Mittagerhütte sowie einen Salewa-Baumwollschlafsack zum Mitnehmen. 

Die Mittagerhütte

In unmittelbarer Nähe der Bergstation des Mittager-Sessellifts liegt die von imposanten Berggipfeln umgebene Mittagerhütte, mit Blick über Dolomiten und Brentagruppe bis zum Ortler. Das Panorama lässt sich auf der weitläufigen Sonnenterrasse ausgiebig genießen. Hüttenwirt Markus Göller wird den Teilnehmern herzhafte Südtiroler Gerichte auftischen: Speck- und Käseknödel, Gulasch und Kaiserschmarrn. Nach Sonnenuntergang ist es in der urigen Hütte mit Holzinterieur besonders warm und gemütlich.

Die Firma „Salewa“

Der Südtiroler Bergsportausrüster „Salewa“ steht seit 80 Jahren für alpine Kompetenz. Das managementgeführte Familienunternehmen mit Hauptsitz in Bozen beschäftigt weltweit 400 Mitarbeiter und zählt zu den führenden Marken im Alpinbereich. Ein wichtiger Grund für den Erfolg Salewas ist die enge Zusammenarbeit mit Athleten und professionellen Bergsportlern bei der Entwicklung neuer Produkte.

Das Ski- und Wandergebiet Meran 2000

Dieses Ski- und Wandergebiet oberhalb Merans ist wie geschaffen für Aktivurlauber und Familien. Bekannt für sein sonniges Klima und atemberaubende Aussichtspunkte, bietet Meran 2000 ein vielfältiges Freizeitangebot für die ganze Familie. Hervorragende Einkehrmöglichkeiten mit großzügigen Sonnenterrassen und gehobener Küche machen Meran 2000 zu einem lohnenswerten Ausflugsziel auch für Genießer.

Meran 2000 bietet Wintersportlern breite, einfache Hänge, anspruchsvolle Pisten und zahlreiche Winterwanderwege. Zum Skigebiet gehören neben einer Naturrodelbahn auch die 1,1 km lange Schienenrodelbahn „Alpin Bob“ und „Luckis Kinderland“.